--
Meditation
--

Meditations- und Entspannungstherapeut

01. März 2017 - 17. Dezember 2017

Meditation & Stressbewältigung stehen bei uns seit 35 Jahren im Mittelpunkt. Allen, die diese Kompetenz als wertvolle Ergänzung zu medizinisch-therapeutischen Berufen erlernen oder sie in die eigene Lebensgestaltung integrieren möchten, finden hier eine Fülle von Möglichkeiten. Mit den Aus- und Weiterbildungen zum Meditationslehrer und zum Meditations- und Entspannungstherapeuten können Sie Ihre Praxis auf eine solide Grundlage stellen. Durch den modularen Aufbau können Sie sich im eigenen Tempo entwickeln und die Elemente je nach Bedarf einzeln oder als Paket buchen.

Zertifizierung zum Meditations- und Entspannungstherapeuten
Nach Beendigung der Ausbildung zum Meditationslehrer und der 6 bzw. 7 Aufbaumodule einschließlich Abschlusswochenende können Sie das Zertifikat „Meditations- und Entspannungstherapeut“ erhalten. Die Zertifikatsvergabe setzt eine dreiseitige Abschlussarbeit voraus, die während des letzten Wochenendes vorgetragen wird.

Anwendungsmöglichkeiten
Zertifizierte Meditations- und Entspannungstherapeuten bringen die Breite und Tiefe der Ausbildung in eine ganze Reihe von Tätigkeitsfeldern ein. Kurse und Unterstützung im Bereich Meditation und Entspannung finden sich z.B. in psychosomatischen Kliniken, an Volkshochschulen und als Element zahlreicher Seminare und Trainings im privaten Umfeld oder im Unternehmen sowie in den Praxen von Therapeuten, Coaches und Heilpraktikern.

Aufgrund neuer Gesetze widmen auch die Krankenkassen dem Thema Prävention und Gesundheitsförderung noch mehr Aufmerksamkeit. Dies schließt mehr Unterstützung für offene Kursangebote sowie für spezielle Angebote am Arbeitsplatz ein. Mit dem Modul „Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training“ erlangen die Teilnehmer eine anerkannte Qualifikation, die die Tür zur Zusammenarbeit öffnen kann. Aktuelle Informationen dazu gibt es im Rahmen des Abschlusswochenendes.

Zielgruppe
Alle, die in medizinisch-therapeutischen, sozialen oder beratenden Berufen tätig sind oder tätig werden möchten sowie alle, die Meditation und Entspannung stärker in ihr Leben integrieren wollen.
 

Titel der einzelnen Module mit Links zu den ausführlichen Beschreibungen:


Alle Module sind auch einzeln buchbar

 


Teilnehmerstimmen

„Das Wichtigste der ganzen Ausbildung war mein eigener Prozess … Du lernst ja nicht nur etwas über Meditation, sondern du lernst in erster Linie etwas über dich selbst … Insgesamt wurde ich rundum gestärkt, genährt, positiv gefördert.”
Daniela, Meditations- und Entspannungstherapeutin und Heilpraktikerin

„Nach 17 Jahren Meditation hat die Ausbildung mir eine solide Basis gegeben, um souverän in einer ganz anderen Dimension auftreten zu können. Ich bin sehr, sehr dankbar, dass ich dadurch das für mich zentrale Thema, nämlich die Meditation, in die Wirtschaft einfließen lassen kann … noch dazu im Finanzzentrum Frankfurt! Ich danke den Ausbildungsleitern für diese tolle und sehr fundierte Ausbildung! Sie lohnt sich, gleich ob jemand neu ist auf dem Gebiet oder ob man schon jahrelang dabei ist wie ich und noch einen kleinen ,Confidence Kick’ braucht.“ Eine Teilnehmerin



 

Themen & Termine

Meditations- und Entspannungstherapeut

Preis: 
€ 4530.00
» Online Buchen

Termine:

Atmung, Erdung und
Hara Zentrierung

mit Anando Würzburger
1. - 5. Mär 2017

7-Tage-Meditations-Retreat
mit Subodhi Schweizer und Ramateertha Doetsch
14. - 20. April 2017

Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training (Entspannungstrainer)
mit Dr. Georg Klaus
3. – 5. Jun 2016 und
8. – 10. Jul 2016 oder
11. - 13. Aug 2017 und
22. - 24. Sep 2017

Sein mit dem, was ist - vom Herzen zuhören und kommunizieren
mit Subodhi Schweizer
22. – 25. Sep 2016 oder
16. - 18. Jun 2017

Geführte Meditationen und Herzmeditation
mit Anando Würzburger
25. – 27. Nov 2016 oder
3. - 5. Nov 2017

Abschluss und Zertifizierung
mit Subodhi Schweizer
14. – 15. Januar 2017 oder
16. - 17. Dez 2017

Beginn jeweils am ersten Tag um 10:00 Uhr

Voraussetzung: 
Teilnahme an einem Meditationswochenende im UTA Institut.
Vorgespräch mit einem der Trainer (bitte über die Seminarkoordination vereinbaren).

Kostenlose Informationsveranstaltungen:
4. September 2016, 14.30 Uhr
(Tag der offenen Tür)

Online: 7. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Anmeldung zum Online-Infoabend