--
Anando Würzburger
Dr. Diane Poole Heller
Elisabeth Schneider-Kaiser
Dr. Klaus Peter Horn
Dr. Georg Klaus
Dr. Laurence Heller
Rachana L. Wolff
Dr. Raja Selvam
Ramatheertha Doetsch
Samarona Buunk
Subodhi Schweizer
Tanmaya Honervogt
Vipal Cohen
Dr. Rajan Roth
Dr. med. Jaap van der Wal
Devaprem Kreidler
Vira Drotbohm
Devapria Gokani
Vasumati Hancock
Magno Shavdia
Krisana Dorothea Mihm
Markus Widera
Doris Rothbauer
Lisbeth Marcher
Erik Jarlnaes
Monika A. Pohl
Madita Dickhut
Regine Brick
Dwari Deutsch
Ditte Marcher
Jonathan Nattel
Ruho Nina Lösel
Prasuna Rüscher
Axel Kammer
--

Erik Jarlnaes

Erik Jarlnaes

ist Mitbegründer des Bodynamic Instituts im Jahr 1982 und Vollzeit-Trainer seit 1985.

Davor war er Psychomotorik Lehrer, arbeitete 10 Jahre als Journalist und Lektor und schloss ein Studium in Politikwissentschaften ab.
Daneben war er auch Hochleistungssportler und nahm an den Landesmeister­schaften in 400 Meter Hürden teil, hielt von 1970 bis 76 den Landesrekord über diese Distanz, und qualifizierte sich für die Europameisterschaft. Er nahm als Journalist an den Olympischen Spielen teil, wo er seine bahnbrechenden Interviews mit 25 ehemaligen Gold Medaillen Gewinnern zu "Peak" Erfahrungen durchführte.
Zusätzlich wurde er in Bioenergetik (Bioenergetic Analyst), und "Human Element" ausgebildet.

 

Er hat verschiedene Artikel zu relevanten Themen des Bodynamic Ansatzes geschrieben, u.a. über den "Bodyknot" (ein Kommunikations- und Konflikt­lösungsmodell).
Gleichzeitig blieb er dem Sport weiter als Berater und Coach treu. So betreute er das nationale dänische Schachteam und war Co-Trainer für die dänischen Leichtruderer sowie Coach für verschiedene Läufer.

Erik ist seit bald 30 Jahren Teil des internationalen Bodynamic Trainer Teams.
Aktuell lehrt und unterrichtet er in vielen Ländern, u.a. Russland, Weißrussland, Griechenland, Dänemark, Brasilien und seit letztem Jahr auch in Deutschland.